Kartoffel-Gemüseauflauf mit Raclettekäse

Frohes neues Jahr! Wohin mit all dem, was vom Raclette an Silvester übrig geblieben ist? Generell sehe ich ja momentan zu, meine Schränke leer zu bekommen wegen des bevorstehenden Umzugs. Insofern ist Resteverzehr angesagt. Heute gab es deswegen diesen Auflauf. Geschmacklich hat der mich sehr an Zwiebelkuchen erinnert!

Zutaten (für 2 Portionen):

  • 400 g Kartoffeln
  • 2 Möhren
  • 1 Paprika
  • 150 g Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 6 Scheiben Raclettekäse (bzw. genug um alles zu bedecken)
  • 50 g Schinkenwürfel
  • eine Hand voll Croutons
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Majoran

Zubereitung:

  1. Kartoffeln, Möhren und Paprika waschen. Kartoffeln und Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Zwiebel und Paprika würfeln.
  2. Kartoffeln und Möhren scheibenweise in der geölten Auflaufform verteilen, Paprikawürfel , Zwiebelwürfel, Schinkenwürfel, Champignons und Croutons darüber verteilen. Gemüsebrühe aufgießen sodass der gesamte Boden gefüllt ist. Backofen auf 180°C vorheizen.
  3. Würzen und Raclettekäse verteilen und für ca. 30 min in den Backofen schieben.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.